KEIL GALLERY

Idlhofgasse 62, 8020 Graz

Nach den massiven Umbauarbeiten eines Leerstandes konnte im September 2020 der Schauraum in der Idlhofgasse eröffnet werden. Der 150m² große Raum dient als repräsentative Plattform für zeitgenössische Kunst und wird sowohl von vereinsinternen als auch nationalen sowie internationalen Künstler:innen bespielt.

Je nach Ausstellung/Veranstaltung können die Öffnungszeiten variieren.

UPCOMING EXHIBITION

FLINTA* PERPECTIVES (16.3. - 5.4.2024)

During the month of Feminist Fight day/ International Women*’s Day, the exhibition “Reflecting FLINTA* Perspectives” presents a collaboration between BIAS Contemporary FLINTA* Project (Dresden) and the FLINTA* members of Kunstverein ROTER KEIL (Graz).

Reproduction is a central concept, with many artists exhibiting reproductions of work, and reflecting themes such as reproduction of the self, reproduction of violence, reproduction of life.

ARTISTS: Amalija Lalić Stanić, Angelina Seibert, Anja Herzog, Antje Meichsner, Belinda Winkler, Caroline Beach, Deborah Geppert, Dina Zaitev, Eve Prechtl, Friederike Butter, Hannah Doepke, Helene Thümmel, Lotte Dohmen, Lisa Maria Baier, Mia Heidler, Maria Schneider, Noemi Durighello, Olya Kroytor, Patricia Westerholz, Ren Aldridge, Suntje Sagerer, Yulia Ostheimer

LOCATION: KEIL Gallery, Idlhofgasse 62, 8020 Graz

OPENING: 15.3.2024, 19:00

OPENINGHOURS: 16.3. - 5.4.2024, MI -SA: 15-18 Uhr

CURRENT EXHIBITION

VORBILDER:NACHIKONEN (16.2. - 8.3.2024)

Der Titel "VORBILDER:NACHIKONEN" lässt Raum für die Erkundung von künstlerischen Einflüssen und ihrer Transformation im Laufe der Zeit. In der Kunstgeschichte dienen Ikonen oft als repräsentative Symbole, die eine ästhetische oder kulturelle Bedeutung verkörpern.
Die Auseinandersetzung mit Vorbildern in der Kunst kann als eine kontinuierliche Suche nach Inspiration und Weiterentwicklung betrachtet werden.

ARTISTS: Erik Drevenšek, Patrick Hämmerle, Eve Prechtl, Simon Storz, Eero Teuschl

LOCATION: KEIL Gallery, Idlhofgasse 62, 8020 Graz

FINISSAGE: 8.3.2024, 15-20 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN: 17.2. - 8.3.2024, MI -SA: 15-18 Uhr

PAST EXHIBITIONS

GESPRÄCHE - Діалоги (27.1-25.2.2023 )

A TERIBLE DOORSTOP (5.8 — 27.8.2022)

KOPFGEBURTEN (11.6 – 25.6.2022 )

DIGITALITÄT UND SPUR DER WIRKLICHKEIT (4.3. - 2.4.2022)

AGE OF FACIALITY (20.8-18.9.2021)

POSTPOSTERISM (9.6.-28.6.2021)

DER TANZ MIT SCHMERZEN (7.5.-5.6.2021)

STATE OF PERCEPTION (12.3-27.3.2021)

YARN (8.1.-30.1.2021)

KEILKEILKEIL

D+G - DINSTL + GALLAUN (4.11 — 16.12.2022)

SOMETHING ON SURFACE (1.7. – 29.7.2022 )

CAMPS (20.5 – 4.6.2022 )

UNDER DOGS (8.4. - 6.5.2022)

HETZ (22.10 - 18.12.2021)

WHATEVER MAKES YOU DRIVE... (12.7.-14.8.2021)

ABSCHLUSSARBEITEN (29.6.-8.7.2021)

A.A.A.B. (2.4-1.5.2021)

HEROES FROM THE PAST AND ARTISTS OF TOMORROW (8.2.-27.2.2021)

NINENINETYNINE (6.11.-19.12.2020)