CURRENT EXHIBITION

HETZ

22.10-27.11.

Die Hetz wird eröffnet!
Der Begriff »Hetz« kommt aus dem Jägerischen, dem Gehetzigen, ist aber auch auf kultischer Ebene eingebettet. Die Rituale die den Fasching geprägt haben, das Feiern generell, wird auch als »Hetz« bezeichnet.
Obwohl die »Hetz« zwei Extreme bezeichnet, gibt es einen gemeinsamen Nenner in dem Moment, wenn sich die Moral einer Gesellschaft verändert.
Die Ausstellung wird an zwei Standorten präsentiert: Wir starten um 17:00 in der KEIL Galerie in der Idlhofgasse 62 und werden dann ab 19:00 zum Abendprogramm am Griesplatz 5 hetzen.

PROGRAMM

  • 22.10 | 20:00 Eröffnungsperformance: Styronauten
  • 11.11 | 18:00 Öffentlicher Diskurs zur Rauminstallation “Trieb” und dem Thema “Mutterschaft und   Gesellschaft” mit dem Verein Kunstfreundeskreis Graz
  • 12.11 | 18:00 Performance: Thalia Schoeller „Erzähl mir was, das mich interessiert“
    19:00 Performance: Andrés Castiblanco „La Cena“
  • 17. & 19.11 | 18:00 Performance „Recollection Valley“
  • 27.11 | 20:00 Performance: Akbar Brandner „Bieg dich oder Brich“
    21:00 Konzert: Calm Cholerics

PAST EXHIBITIONS

AGE OF FACIALITY (20.8-18.9.2021)

WHATEVER MAKES YOU DRIVE ON BUSY ROADS (12.7.-14.8.2021)

ABSCHLUSSARBEITEN (29.6.-8.7.2021)

POSTPOSTERISM (9.6.-28.6.2021)

DER TANZ MIT SCHMERZEN (7.5.-5.6.2021)

A.A.A.B. (2.4-1.5.2021)

STATE OF PERCEPTION (12.3-27.3.2021)

HEROES FROM THE PAST AND ARTISTS OF TOMORROW (8.2.-27.2.2021)

YARN (8.1.-30.1.2021)

NINENINETYNINE (6.11.-19.12.2020)

KEILKEILKEIL